Montag, 2. März 2015

Buch - Stadtfauna


Bei uns fliegen im Sommer in der Abenddämmerung die Fledermäuse (Abendsegler) um das Haus. Ein Dachs ist uns auf dem Nachhauseweg auch schon über den Weg gelaufen und die Eichhörnchen kann man im Winter besonders gut beobachten. Wo wir wohnen? In der Stadt Zürich. 
Ein Nachschlagewerk auf Papier für Entdecktes habe ich mir gewünscht und beim durchblättern der "Stadtfauna" auch scheue Tiere entdeckt, von denen wir normalerweise nur die Spuren sehen.

- Für wen ist es gedacht? Buchtipp für
naturinteressierte Stadtbewohner und Lehrpersonen; geeignet für Städte in Mitteleuropa

- Titel, Autor, Inhalt, Thema
Hrsg.: Ineichen, Stefan / Ruckstuhl, Max / Klausnitzer, Bernhard, Stadtfauna, Haupt Verlag 2012
Welche Tiere leben in meiner Stadt? In diesem Buch sind alle drin: Von der Laus bis zum Wildschwein - 600 tierische Stadtbewohner in der Luft, auf und unter dem Boden und im Wasser. Ein kompaktes und fundiertes Nachschlagewerk, zu dem naturinteressierte Stadtbewohner immer wieder gerne greifen werden.

- Umfang und Preis
434 Seiten, über 650 Farbfotos, 8 Tabellen, kartoniert, 13,8 x 21 cm,
CHF 18.90 (UVP) / EUR 14.99 (D) / EUR 15.50 (A)


Disclaimer: Ich habe vom Verlag ein Rezensions-Exemplar bekommen. Geschrieben habe ich 100% meine persönliche Meinung.

Hier geht es zur Bücher-Übersicht im Blog.

Freitag, 27. Februar 2015

Schneeflocken - gezeichnet, gesteckt und geschmolzen....


Aus den Makro-Fotoaufnahmen habe ich 6 Schneeflocken ausgewählt. Zuerst aufgezeichnet, wurden sie mit Leimfarbe durchgepaust, aus Papier als Scherenschnitt herausgeschnitten und mit Bügelperlen geschmolzen.


Schneeflocken aufzeichnen


Was du brauchst:
- schwarzes Papier
- weisser Farbstift und Wachsmalsstift
- Lineal, Geodreieck, Masstab und Zirkel*

- Vorlage mit Schneeflocken-Bilder aus dem Internet

* oder rundes Glas mit 6cm Durchmesser

Wie es geht:
1. Zeichne zwei Linien längs übers Blatt. Dann verteile die 6 Kreise. Eine Schneeflocke hat immer 6 Arme. Zeichne sie mit 60°Abstand.
2. Abzeichnen der Schneeflocken vom Bild mit Farbstift oder Wachsmalstift.


Schneeflocken mit Fenster-Leimfarbe


Was du brauchst:
- weisse Fensterleimfarbe
- Weissleim (trocknet transparent)
- Sichtmäppchen
- Zeichnung mit Schneeflocken


Wie es geht:
1. Zeichne die Umrisse der Flocken nach und fülle die Flächen nachher. Über Nacht trocknen lassen.
2. Bei der Flocke links oben die Mitte mit Weissleim auffüllen (trocknet transparent).
3. An die Scheibe kleben.


 Bügelperlen-Flocken


Was du brauchst:
- weisse Bügelperlen
- Steckbretter, rund, sechseckig oder sternenförmig

- Bügeleisen, Backpapier, Bügelunterlage

Sicherheits-Hinweis: gebügelt wir nur unter Aufsicht von Erwachsenen!


Wie es geht:
1. Stecke die Schneeflocken nach Vorlage oder frei. Am Besten zuerst ein sechsstrahliger Stern und dann auffüllen.
2. Steckplatte mit Perlen auf die Bügelunterlagen und Backpapier drüber. Vorsichtig ca. 20 Sekunden auf jeder Seite bügeln. 
Aufpassen, die Perlen sind geschmolzen sehr heiss, gut abkühlen lassen!

Scherenschnitt-Kristalle


Was du brauchst:
- weisses, rundes Papier, ca. 7-10cm Durchmesser
- kleine Schere, die sehr gut schneidet 

Hinweis: Diese Scherenschnitte sind für Kinder ab ca. 9 Jahren geeignet

Tipp: mit jüngeren Kindern besser mit der Kinderschere und grösserem Papier (Durchmesser ca. 20cm) arbeiten und sie frei ausprobieren lassen...

Wie es geht:
1. Halbiere den Kreis und falte die Hälfte auf ein Drittel zusammen.



2. Jetzt vorsichtig die Schneeflocken zu schneiden. Bei der Flocke rechts unten musst du ganz auf- und um 30° neu gefaltet werden, um die inneren Schnitte machen zu können. Die mittleren zwei habe ich wieder geöffnet und als Hälfte zugeschnitten.

Ich hoffe es war etwas dabei für dich und deine Kinder. Spätestens nächsten November, wenn der Schnee wieder auf sich warten lässt, kannst du die ersten Flocken herbeizaubern.


Noch mehr Schneeflocken gefällig? Dann gibt es HIER die Übersicht für dich.

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.

Makro - Noch mehr Sterne aus Eis


Diesen Winter gab es öfters Schnee, aber nur selten mit einzelnen fertig ausgebildeten Kristallen. Meist waren es grössere Haufen aus unfertigen Sternen. Am 8. Februar 2015 hatte ich das Glück, zu Hause auf dem Balkon-Geländer ein paar richtig schöne Exemplare "einfangen" zu können:






Noch mehr Schneeflocken gefällig? Dann gibt es HIER die Übersicht für dich.

Bilder: iphone 6 mit passendem olloclip 10x+15x-Vergrösserung

Ich würde mich  freuen, wenn du mir einen Kommentar schreibst und demnächst wieder bei mir reinschaust! Du kannst meinen Blog auch gerne auf deine Leseliste setzen oder per e-mail (oben rechts) abonnieren.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...